Stetig auf Expansionskurs – Eller Industriesteuerungen in Bielefeld
Die Firma Eller Industriesteuerungen wurde 1995 in Bielefeld gegründet. Am Anfang noch ein Zwei- Mann-Betrieb, später jedoch, als „die richtigen Kunden in der richtigen Branche gefunden wurden“ – wie der Geschäftsführer Herr Eller sagt, befand sich das Unternehmen schnell auf einen bis heute anhaltenden Expansionskurs.  Dank der anspruchsvollen und oft komplexen Zusammenarbeit mit den Kunden und der zuverlässigen Lieferung von hochqualitativen „Rund-um-sorglos-Paketen“ im Bereich Anlagen- und Maschinenbau ist die Firma im Laufe der Jahre auf 16 MA angewachsen. Zuletzt, Anfang 2019, übernahm sie die Atlantique Automatisiserungstechnik GmbH aus Riepe. Durch diese Übernahme können nun Herr Eller und seine mittlerweile 25-köpfige Mannschaft auch in Norddeutschland ihre gewohnt professionellen Leistungen im Bereich Industrieautomation anbieten.

Die manuelle Zeiterfassung reicht nicht mehr
Die bisherige manuelle Führung von Arbeits- und Zeitkonten wurde durch das dynamische Wachstum des Unternehmens und die wachsende Mitarbeiteranzahl immer mühsamer und zeitintensiver. Da einige Mitarbeiter mehrmals am Tag zwischen den Aufträgen hin und her wechseln müssen, war das bis dahin bewährte handschriftliche Notieren der Arbeitsstunden pro Auftrag nicht mehr präzise genug und sorgte oft für Missverständnisse und Unstimmigkeiten. Herr Eller suchte deshalb nach einer Möglichkeit, sich elektronisch – am besten zu jeder Zeit an jedem Ort – per Tastendruck auf die jeweiligen Aufträge einloggen und die Arbeitszeiten festhalten zu können.

Gesuch – gefunden: die einfache und zuverlässige Zeiterfassung von DIGI
Seit nunmehr 3 Jahren ist die DIGItale Zeiterfassung und die Bürosoftware DIGI-ANNEXUS erfolgreich im Einsatz bei Eller Industriesteuerungen. Sowohl am Standort Bielefeld, als auch in Riepe buchen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten gleich auftragsspezifisch mit den praktischen Transponderchips an den EVOIII-Terminals oder über das Smartphone mit der DIGI-WebApp. Im Büro werden die Arbeitszeiten direkt am PC registriert und zwar über die Software VISUAL-DIGI. Wo und wie auch immer die Zeiten und die Aufträge gebucht wurden, alle Daten fließen in die Auswertungssoftware DIGI-SOLUTION-ONE und stehen dort präzise und übersichtlich für die Weiterbearbeitung zur Verfügung.

Nie mehr ohne digitale Zeiterfassung
Am Anfang war die Umstellung der Zeiterfassung für einige Mitarbeiter natürlich ungewöhnlich, andere „hatten sofort Spaß an der Sache“ – wie Herr Eller die Resonanz beschreibt, andere brauchten etwas länger.  Die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten des DIGI-Programmes, das aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel der Zeiterfassung mit der ERP-Software DIGI-ANNEXUS und letztlich die einfache, selbsterklärende Bedienungsoberfläche hat aber dann jeden in der Firma Eller überzeugt. Es sind ja nur noch wenige Eingriffe am Monatsende erforderlich, um die Arbeitszeitkonten für die Steuerberatung und Unternehmensleitung präsent zu haben – eine enorme Zeitersparnis!

Durch die Einführung der neuen digitalen Zeiterfassung hat sich bei Eller Industriesteuerungen einiges verändert: Die Führung von Zeitkonten, Lohnabrechnungen und die Transparenz der Überstunden ist für die Mitarbeiter von großem Vorteil. Zusätzlich sorgt die automatisierte Weiterverarbeitung der Daten durch die Steuerberatung für erhebliche Erleichterung bei der Arbeit. Und sollte es mal nicht so rund laufen, auf die schnelle und präzise Hilfe vom DIGI-Support ist immer Verlass.

www.est-bielefeld.eu